Seiteninhalt

Sie sind hier: Home - BürgerService - Nachrichten-Archiv
16.02.2018

Stellenangebot:
Verwaltungsangestelle/r
als Mutterschutzvertretung

Die Stadt Marbach am Neckar sucht möglichst zum 1. Juli 2018 für die Abteilung Grundstücks- und Gebäudemanagement eine/einen


Verwaltungsfachangestellte/n (100%)


Es handelt sich vorerst um eine befristete Mutterschutzvertretung bis 30.11.2018, an die sich die Vertretung für eine Elternzeit anschließen kann.


Die Arbeitsstelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabengebiete:


• Heiz- und Nebenkostenabrechnungen für städtische Gebäude
• Mietverträge sowie Übergabe- und Abnahme-Protokolle erstellen
• Regelmäßige Überprüfung von Miethöhen/Mietpreisanpassungen
• Abrechnungen von gewerblichen Pachtverhältnissen/Indexüberprüfungen 
• Abwicklung und Betreuung von verschiedenen Wartungen/Wartungsverträge (z. B. Legionellen- und Rauchmelder-Prüfungen)
• Organisation von Unterhaltsreinigung/Grundreinigung/Fensterreinigung inkl. Kontrollen
• Beschaffen und Verwalten von Reinigungsmitteln
• Bearbeiten von Förderanträgen (z. B. für Akustikmaßnahmen, LED-Beleuchtung)
• Pflegen von Homepage-Daten mittels TYPO3 


Sie bringen mit:


• Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Qualifikation
• Sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel, Outlook, Powerpoint) sowie Verständnis für edv-technische Zusammenhänge, insbesondere in Verbindung mit der Pflege unseres Internetauftritts
• Eine Affinität zu Zahlen und die Fähigkeit in logischen Zusammenhängen zu denken und zu handeln
• Eine selbständige, eigenverantwortliche, verantwortungsbewusste und exakte Arbeitsweise, verbunden mit einer hohen Arbeitsmotivation
• Ein sicheres und freundliches Auftreten gegenüber allen Ansprechpartnern
• Eine ausgeprägte Teamfähigkeit und die Bereitschaft, auch über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen


Wir bieten:


• Einen abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsplatz in Vollzeit (39 Stunden/Woche)
• Eine gründliche Einarbeitung durch eine erfahrene Kollegin
• VVS-Jobticket mit einem Arbeitgeberzuschuss von bis zu 50 %
• Attraktive Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
• Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Eine leistungsgerechte Vergütung bis Entgeltgruppe 8 TVöD. 


Sollten Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen Stelle haben, würden wir uns über Ihre Bewerbung - gerne auch per E-Mail - bis zum 09.03.2018 sehr freuen: 


Stadtverwaltung Marbach am Neckar,
Marktstraße 23,
71672 Marbach am Neckar.
E-Mail: personalamt@schillerstadt-marbach.de


Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.


Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Heim (Telefon 07144/102-214, E-Mail gerhard.heim@schillerstadt-marbach.de), für personalrechtliche Auskünfte Herr Sack (Telefon 07144/102-291, E-Mail: juergen.sack@schillerstadt-marbach.de) gerne zur Verfügung.


 

Metanavigation