Schillerstadt aktuell http://www.schillerstadt-marbach.de/ Aktuelles aus der Schillerstadt en Schillerstadt aktuell http://www.schillerstadt-marbach.de/EXT:tt_news/ext_icon.gif http://www.schillerstadt-marbach.de/ Aktuelles aus der Schillerstadt TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Wed, 25 Apr 2018 11:27:00 +0200 Öffentliche Stadtführung<br>in Marbach am<br>Sonntag, 29. April http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1870&cHash=1539d9ae26d6018070e3b484bed3d462 Am Sonntag, 29. April 2018 findet in Marbach am Neckar die nächste öffentliche Stadtführung mit... Sonntag, 29. April 2018 findet in Marbach am Neckar die nächste öffentliche Stadtführung statt. Stadtführer Dr. Walter Bogner nimmt Besucher mit auf einen rund eineinhalbstündigen Rundgang durch die denkmalgeschützte historische Altstadt. Beginn ist um 14.30 Uhr. Karten sind in Schillers Geburtshaus, Niklastorstraße 31, erhältlich. Die Teilnahme kostet drei Euro, ermäßigt zwei Euro (Schüler, Studenten und Behinderte ab 60 Prozent), Kinder unter zwölf Jahren sind frei. Treffpunkt ist vor dem Restaurant Goldener Löwe, Niklastorstraße 39. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus.

Marbach am Neckar ist eine der ältesten Landstädte in Württemberg und zugleich Stadt des 18. Jahrhunderts. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Marbachs historische Altstadt steht seit 1983 als Gesamtensemble unter Denkmalschutz.

Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Besucher sollten sich das Angebot nicht entgehen lassen, gegen Vorlage des Stadtführungstickets bei ermäßigtem Eintritt die Ausstellung in Schillers Geburtshaus zu besichtigen. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nachdem sogar ein Mondkrater benannt ist.

]]>
Newsfeed Startseite Wed, 25 Apr 2018 11:27:00 +0200
Schiller-Schokolade<br> im Handel<br> erhältlich http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1869&cHash=dbca08a5e2f9e0e483a9087ace3b3718 Die fair gehandelte Schiller-Schokolade ist ab sofort im Handel, im Stadtinfoladen, Lädle,... fair gehandelte Schiller-Schokolade ist ab sofort im Handel erhältlich. „Wir starten mit dem Verkauf im Stadtinfoladen, Lädle, Schiller-Nationalmuseum und Reformhaus Sieber, aber nach und nach wollen wir auf weitere Einzelhändler zugehen“, freut sich Andrea von Smercek, die in Marbach für das Bürgerschaftliche Engagement zuständig ist.

Fast ein Jahr hat es gedauert von der ersten Idee bis zur fertigen Schokolade. Die Firma Naturata mit Sitz in Marbach konnte dafür gewonnen werden, die Schokolade beizusteuern. Bei einer Verkostungsaktion im Herbst stimmte die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger für die Sorte „Kakaosplitter“. Anschließend waren alle dazu aufgerufen, bei einem Gestaltungswettbewerb Vorschläge für das Design der Schiller-Schokolade einzureichen. Über 150 Einsendungen aus dem ganzen Landkreis sind hierbei eingegangen.
Den ersten Preis erzielte der 18-jährige Pascal Rein aus Marbach, der in den Genuss von 50 Tafeln Schiller-Schokolade und einem 50 Euro-Schiller-Geschenkgutschein kam.

„Es wäre schön, wenn die Schiller-Schokolade angenommen wird und wir damit ein Zeichen für den Fairen Handel setzen“, unterstreicht Bürgermeister Jan Trost.

]]>
Newsfeed Startseite Thu, 19 Apr 2018 13:51:00 +0200
5. Vatertags-<br>Jedermann<br>Turnier 2018 http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1868&cHash=564dcc4bb00d529a8dd354ea40967d93 Am 10. Mai 2018 findet von 10.00 bis 17.00 das 5. Vatertags-Jedermann-Turnier 2018 auf dem... 5. Vatertags-Jedermann-Turnier 2018

 

Wann: 10. Mai 2018 von 10.00 bis 17.00 Uhr

Wo: Hermann-Mayer-Sportplatz Marbach am Neckar

 

Weitere Infos können Sie dem Flyer (pdf 1,2 MB) entnehmen...

]]>
Newsfeed Startseite Wed, 18 Apr 2018 17:22:00 +0200
Ölmühle Jäger am<br> Sonntag, 29. April 2018<br>geöffnet http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1866&cHash=a5d14f7a48e1f2c997b643f37d0071b9 Am Sonntag, 29. April 2018 ist es wieder so weit: Das Technische Kulturdenkmal Ölmühle Jäger in der... Sonntag, 29. April 2018 ist es wieder so weit: Das Technische Kulturdenkmal Ölmühle Jäger in der Oberen Holdergasse 2, unmittelbar neben der Stadtkirche, öffnet seine Pforten von 14.00 – 17.00 Uhr für Besucher, die sich für die damalige Kunst der Ölherstellung interessieren.

In der Dauerausstellung, die einmal im Monat für die Öffentlichkeit zugänglich ist, erfährt alles über die Geschichte und Funktion der nahezu vollständig erhaltenen und betriebsfähigen elektrischen Ölmühle von 1906. Sie stellt nach der Restaurierung Anfang der 90er Jahre, in ihrem heutigen Zustand eine Rarität dar, deren Besuch man sich nicht entgehen lassen sollte.

Je nach Besucheraufkommen erfolgt zu jeder halben Stunde die Inbetriebnahme der durch ein beeindruckendes Riementransmissionswerks angetriebenen Geräte. Wer die reich bebilderte Veröffentlichung über die Ölmühle Jäger in Marbach erwerben möchte, hat an diesem Sonntag ebenfalls die Gelegenheit dazu.

Der Eintritt in die Ölmühle Jäger kostet für Erwachsene 2,00 €, für Schüler und Studenten 1,00 €.

 

]]>
Newsfeed Startseite Tue, 17 Apr 2018 13:39:00 +0200
Öffentliche Stadtführung in<br> der Schillerstadt am<br> Sonntag, 22. April 2018 http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1865&cHash=3c23af8dbcc77f75497075bdca2fbf26 Am Sonntag, 22. April 2018 findet in Marbach am Neckar die nächste öffentliche Stadtführung mit... Sonntag, 22. April 2018 findet in Marbach am Neckar die nächste öffentliche Stadtführung statt. Stadtführer Hans-Jörg Schmid nimmt Besucher mit auf einen rund eineinhalbstündigen Rundgang durch die denkmalgeschützte historische Altstadt. Beginn ist um 14.30 Uhr, Karten sind in Schillers Geburtshaus, Niklastorstraße 31, erhältlich. Die Teilnahme kostet drei Euro, ermäßigt zwei Euro (Schüler, Studenten und Behinderte ab 60 Prozent), Kinder unter zwölf Jahren sind frei. Treffpunkt ist vor dem Restaurant Goldener Löwe, Niklastorstraße 39. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus.

Marbach am Neckar ist eine der ältesten Landstädte in Württemberg und zugleich Stadt des 18. Jahrhunderts. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Marbachs historische Altstadt steht seit 1983 als Gesamtensemble unter Denkmalschutz.

Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Besucher sollten sich das Angebot nicht entgehen lassen, gegen Vorlage des Stadtführungstickets bei ermäßigtem Eintritt die Ausstellung in Schillers Geburtshaus zu besichtigen. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nachdem sogar ein Mondkrater benannt ist.

]]>
Newsfeed Startseite Tue, 17 Apr 2018 12:42:00 +0200
Projekttreffen der Zukunftswerkstatt <br>„Älterwerden in Marbach“ <br>am 23. April im Bürgersaal http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1864&cHash=b34fe9f52a5dfb5a686721ca9a1c9645 Nach der Auftaktveranstaltung der Zukunftswerkstatt „Älterwerden in Marbach“ Ende März findet am... Zukunftswerkstatt „Älterwerden in Marbach“ Ende März findet am 23. April 2018 von 15 bis 16 Uhr im Bürgersaal im Marbacher Rathaus das erste Projekttreffen statt. An dem Nachmittag werden unter anderem der Wochentag und die Uhrzeit der künftigen Treffen festgelegt.

Das erste auf drei Monate angelegte Projekt hat zum Ziel, alle Angebote zu sammeln, die es für ältere Personen in Marbach gibt. Diese sollen dann auf der Homepage der Stadt Marbach veröffentlicht werden. Zusätzlich könnte auch ein Flyer daraus entstehen, der beispielsweise in den Marbacher Arztpraxen ausgelegt wird. Darauf aufbauend könnte in einem weiteren Projekt, von Oktober bis Dezember 2018, ein Gütesiegel „Seniorenfreundlicher Service“ für den Einzelhandel in Marbach entwickelt werden. Neue Ideen und Personen, die sich einbringen möchten, sind herzlich willkommen.
Durchgeführt wird das Projekt von der Stadtverwaltung Marbach und dem Krankenpflegeverein Marbach e.V. Interessierte „Power Ager“ können sich auch an Andrea von Smercek, Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement, Telefon: 07144/102-341 wenden.

]]>
Newsfeed Startseite Mon, 16 Apr 2018 15:47:00 +0200
Stellenangebot:<br>Verwaltungsfachangestellte/r<br>in Teilzeit für das Stadtbauamt http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1838&cHash=59a21e88775b46b48344f1735429d791 Wir suchen für das Sekretariat im Stadtbauamt ab 1.8.2018 eine/einen Verwaltungsfachangestellte/n...

Die Stadt Marbach am Neckar sucht zum 01.08.2018 für das Sekretariat im Stadtbauamt eine/einen

 

 

Verwaltungsfachangestellte/n

 

 

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 22,5 Stunden

 

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

 

- Mitarbeit bei der Abrechnung von Baumaßnahmen, insbesondere Rechnungen kontrollieren, Auszahlungsbelege erstellen, Kostenkontrolle

 

- Lagerbuchhaltung für den Bereich der Wasserversorgung, insbesondere Inventur des Lagermaterials, Führen der Lagerkartei und Rechnungsstellung für Hausanschlüsse

 

- Weiterberechnung von Kosten für Schäden an städtischen Einrichtungen gegenüber Dritten

 

- Klassische Sekretariatsaufgaben, Schreiben von Korrespondenz, Sitzungsvorlagen und Berichte nach Diktat 

 

- Unterstützung und Mitwirkung bei Ausschreibungen und Angebotseröffnungen

 

- Regelmäßige Beschaffung von Arbeitskleidung für Bauhofbeschäftigte 

 

- Urlaubs- und Krankheitsvertretungen innerhalb des Sekretariat-Teams

 

- Pflegen von Homepage-Daten aus dem Stadtbauamt mittels TYPO3 

 

 

Sie bringen mit:

 

- Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Qualifikation

 

- Sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel, Outlook) sowie Verständnis für edv-technische Zusammenhänge, insbesondere in Verbindung mit der Pflege unseres Internetauftritts

 

- Eine Affinität zu Zahlen und die Fähigkeit in logischen Zusammenhängen zu denken und zu handeln

 

- Eine selbständige, eigenverantwortliche, verantwortungsbewusste und exakte Arbeitsweise, verbunden mit einer hohen Arbeitsmotivation

 

- Ein sicheres und freundliches Auftreten gegenüber allen Ansprechpartnern

 

- Eine ausgeprägte Teamfähigkeit und die Bereitschaft, auch über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen

 

 

Wir bieten:

 

- Einen abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsplatz 

 

- Eine gründliche Einarbeitung durch eine erfahrene Kollegin

 

- VVS-Jobticket mit einem Arbeitgeberzuschuss von bis zu 50 %

 

- Attraktive Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

 

- Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

- Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Regelungen des TVöD. 

 

 

Sollten Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen Stelle haben, würden wir uns über Ihre Bewerbung - bevorzugt auch per E-Mail - bis zum 30.04.2018 sehr freuen: 

 

Stadtverwaltung Marbach am Neckar,

Marktstraße 23, 71672 Marbach am Neckar.

E-Mail: personalamt@schillerstadt-marbach.de

 

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung 

erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

 

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Stadtbauamtes, Herr Wanner (Tel. 07144/102-225, E-Mail: dieter.wanner@schillerstadt-marbach.de), für personalrechtliche Fragen Herr Sack (Tel. 07144/102-291, E-Mail: juergen.sack@schillerstadt-marbach.de) gerne zur Verfügung.

 

 

]]>
Newsfeed Startseite Fri, 13 Apr 2018 17:17:00 +0200
TGMB auf der Fachmesse<br> für Gruppen- und Bustouristik<br> in Friedrichshafen http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1862&cHash=a19703c4e22acc06026c977944e5d846 Mit ihrem druckfrischen Reisekatalog hat sich die Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal zum... Erfolgreiche Premiere
Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal mit neuem Reisekatalog auf der Fachmesse für Gruppen- und Bustouristik in Friedrichshafen
Tages- und Mehrtagesreisen für die Schillerstadt Marbach und das Bottwartal

Mit ihrem druckfrischen Reisekatalog hat sich die Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal zum ersten Mal bei der Fachmesse für Gruppen- und Bustouristik RDA am 10. und 11. April 2018 präsentiert.

Reiseveranstalter, Bustouristiker, Vertreter von Vereinen und Firmen interessierten sich für das neue Angebot und lobten die Ausrichtung der Broschüre hin zum Trend der Erlebnisse und Geselligkeit. Die Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal folgt auch dem aktuellen Trend zur Individualisierung der Gruppenreise und bietet den Gästen verschiedene Optionen zur Gestaltung ihres Aufenthaltes. „Toll, dass man die Bausteine individuell buchen kann“, freut sich Hannelore Popp von Felix-Reisen Köln.

Thematische, bereits zu Tagesabläufen ausgearbeitete Reise-Vorschläge zu Wein, Literatur und Kulinarik machen Lust auf Ausflüge in das Bottwartal. Alle 8 Mitgliedsorte der Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal (Marbach a. N., Erdmannhausen, Benningen a. N., Murr, Steinheim a. d. M., Großbottwar, Oberstenfeld, Beilstein) sind vertreten. Die Tages- und Mehrtagesreisen sind exemplarische Vorschläge, alle Bausteine sind mit den jeweiligen Ansprechpartnern aufgeführt und können direkt gebucht werden. Darüber hinaus sind umfassende Informationen wie z.B. Busparkplätze, Einkehrmöglichkeiten und Hotels (Kapazität von mind. 50 Personen) aufgeführt.

Die kostenlose Broschüre liegt bei allen Rathäusern in der Region aus und kann auf der Homepage unter www.marbach-bottwartal.de heruntergeladen werden.

Foto: Nadine Kern von der Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal (rechts) am Stand im Gespräch mit Vertretern der Bustouristik

]]>
Newsfeed Startseite Fri, 13 Apr 2018 08:40:00 +0200
Latin Quarter mit neuem<br> Album im Schlosskeller<br>am Sonntag, 29. April http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1861&cHash=2d4fdc6286d42f8cfdf05c3bcc3038be Nach großartigen Kellerkonzerten, bei denen die Briten bereits ihre letzten Alben „Ocean Head“... Polit Pop aus Großbritannien in Marbach
 
Am Sonntag, 29. April 2018 ist um 19.00 Uhr Latin Quarter mit dem brandneuen Album „Pantomime of Wealth“ im Marbacher Schlosskeller zu hören. Nach großartigen Kellerkonzerten, bei denen die Briten bereits ihre letzten Alben „Ocean Head“ (2012), „Tilt“ (2014) und „The Imagination of Thieves“ (2016) vorstellten, darf sich das deutsche Publikum nun auf das neue Album freuen.

„The Pantomime of Wealth“ stuft die Band es als ihre bis dato stärkste Produktion ein. Die Songs sind zum einen für die heutige Zeit ungewöhnlich politisch (wie man annehmen konnte), zum anderen beinhaltet das Album einige sehr persönliche Titel.

Latin Quarter wurde 1984 gegründet, aber erst mit dem Erfolg ihres Albums „Modern Times“, 1986, wurde die Band einem breiteren Publikum bekannt. Mit Hits wie „Radio Africa” und “The New Millionaires” verkaufte sich das Album mehr als 300.000 Mal und wurde von der New York Daily News als „One of the most exquisite electro-pop albums ever to come out of England’“ bezeichnet.

Im selben Jahr stand Latin Quarter auf der Main-Stage des legendären Glastonbury Festivals und spielte ein ausverkauftes Konzert im Hamburger Stadtpark.

Das Tour Line-up 2018 besteht aus dem Gruppenkopf, Bandgründer und über all die Jahre konstantem Bandmitglied Steve Skaith und dem Gründungsmitglied und Produzenten Steve Jeffries. Leider kann Schlagzeuger Richie Stevens bei der aktuellen Tournee nicht dabei sein. Er wird durch George Cook ersetzt, der bereits mit Künstlern wie Eminem, Birdy oder, wie jüngst, Rag N’Bone Man im Studio war und tourte. Am Bass ist einmal mehr YoYo Buys zu hören und wie bereits 2016 im Schlosskeller ist Mary Carewe mit von der Partie, eine Sängerin die für zahlreiche Alben bekannter Künstler, von Steps bis Joe Cocker, Backing Vocals eingesungen hat und in einigen der bekanntesten Konzerthallen der Welt aufgetreten ist, wie die Londoner Royal Albert Hall oder die Carnegie Hall in New York.

Karten für die Veranstaltung des Marbacher Kulturamts kosten im Vorverkauf 18,60 €, ermäßigt 14,20 €. Karten gibt es bei allen Reservix-Vorverkaufstellen - in Marbach bei Foto Beran (Marktstraße 32), Schilleria (Marktstraße 15) und Euli-Service (Hauptstraße 8 in Rielingshausen). Im Internet sind Karten unter www.schillerstadt-marbach.de/karten sowie über die Tickethotline 01806 700 733 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; bei Anrufen aus dem Mobilfunknetz können die Kosten abweichen) erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse ab 18.00 Uhr zu 20,00 €, ermäßigt 15,00 €.


]]>
Newsfeed Startseite Tue, 10 Apr 2018 13:43:00 +0200
Öffentliche Stadtführung in<br> der Schillerstadt am<br> Sonntag, 15. April 2018 http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1860&cHash=2929663ba33d795616522000d76fc7ce Am Sonntag, 15. April 2018 findet in Marbach am Neckar die nächste öffentliche Stadtführung mit... Sonntag, 15. April 2018 findet in Marbach am Neckar die nächste öffentliche Stadtführung statt. Stadtführerin Elke R. Evert nimmt Besucher mit auf einen rund eineinhalbstündigen Rundgang durch die denkmalgeschützte historische Altstadt. Beginn ist um 14.30 Uhr, Karten sind in Schillers Geburtshaus, Niklastorstraße 31, erhältlich. Die Teilnahme kostet drei Euro, ermäßigt zwei Euro (Schüler, Studenten und Behinderte ab 60 Prozent), Kinder unter zwölf Jahren sind frei. Treffpunkt ist vor dem Restaurant Goldener Löwe, Niklastorstraße 39. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus.

Marbach am Neckar ist eine der ältesten Landstädte in Württemberg und zugleich Stadt des 18. Jahrhunderts. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Marbachs historische Altstadt steht seit 1983 als Gesamtensemble unter Denkmalschutz.

Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Besucher sollten sich das Angebot nicht entgehen lassen, gegen Vorlage des Stadtführungstickets bei ermäßigtem Eintritt die Ausstellung in Schillers Geburtshaus zu besichtigen. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nachdem sogar ein Mondkrater benannt ist.

]]>
Newsfeed Startseite Tue, 10 Apr 2018 12:42:00 +0200