Schillerstadt aktuell http://www.schillerstadt-marbach.de/ Aktuelles aus der Schillerstadt en Schillerstadt aktuell http://www.schillerstadt-marbach.de/EXT:tt_news/ext_icon.gif http://www.schillerstadt-marbach.de/ Aktuelles aus der Schillerstadt TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Mon, 24 Apr 2017 08:07:00 +0200 Oliver von Schaewen<br> liest aus „Glockenstille“<br> am 23. Oktober 2017 http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1629&cHash=c24e0e2250cb8a0d129121f75003ea69 Die Stadtbücherei wird wieder eine Veranstaltung gemeinsam mit dem Bürgertreff anbieten - diesmal... Am Montag, 23. Oktober 2017 um 19:00 Uhr liest Oliver von Schaewen in der Stadtbücherei Marbach aus „Glockenstille“:

 
Der ausgebrannte Kommissar Peter Struve pilgert, doch sein Weg endet abrupt in der Marbacher Alexanderkirche. Die Leiche des Pfarrers baumelt im Kirchturm an der Schillerglocke, und Struve findet sich vom Messwein vergiftet im Krankenhaus wieder. Dennoch beginnt Struve zu ermitteln: in seinen Fokus rücken ein Kirchenoberer und die radikalen Sektenmitglieder der Christuskriegerinnen. Die Lösung des Falles führt aber nur über die Schillerglocke.

 
Oliver von Schaewen wurde im westfälischen Kreuztal geboren, lebt in Erdmannhausen und arbeitet als Redakteur bei der Marbacher Zeitung. Seine Krimis widmet er zentralen Werken Schillers. Im Roman „Glockenstille“ verarbeitet er außerdem Themen aus seinem vorangegangenen Theologiestudium.
Die Lesung mit musikalischer Begleitung wird von der Stadtbücherei Marbach in Zusammenarbeit mit dem Bürgertreff Wir für Uns e. V. veranstaltet. Der Eintritt ist frei. Mit Bewirtung.

]]>
Newsfeed Startseite Mon, 24 Apr 2017 08:07:00 +0200
Krämermarkt<br>in Marbach<br>am 27. April 2017 http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1627&cHash=aec704603e7710228fe8192ea2f73c11 Wir laden Sie am 27. April herzlich ein zum Bummeln, sehen und gesehen werden, zum Kaufen und... Am 27. April 2017 ist Krämermarkt in Marbach am Neckar. Wir laden Sie herzlich ein zum Bummeln, sehen und gesehen werden, zum Kaufen und Genießen. All das und noch einiges mehr bietet Ihnen der Krämermarkt in Marbach am Neckar.

 
Zahlreiche Marktstände in der Fußgängerzone halten ein Angebot bereit, das (fast) keine Wünsche offen lässt.
Von A wie Autowachs bis Z wie Zwirn, von praktisch bis exotisch - für Jung und Alt, Groß und Klein, für männlich oder weiblich, für jede/jeden ist etwas dabei!
Und was der Krämermarkt nicht zu bieten hat, dass finden Sie garantiert in einem der attraktiven Einzelhandelsgeschäfte.
Nach Marktbesuch und Einkauf empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang in unserer Altstadt, wo Sie manche Sehenswürdigkeit erwartet und einen Besuch in einem der einladenden Gastrono-miebetriebe.
Sie kommen nicht aus Marbach, dann empfehlen wir Ihnen bequem mit Bus und S-Bahn anzureisen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Stadtverwaltung Marbach am Neckar


]]>
Newsfeed Startseite Wed, 19 Apr 2017 12:30:00 +0200
Öffentliche Stadtführung<br> in der Schillerstadt Marbach<br> am 23. April 2017 http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1626&cHash=e0345e6454edfb9fee2bee25d44a5dde Am Sonntag, 23. April 2017 findet in Marbach am Neckar die nächste öffentliche Stadtführung mit... Am Sonntag, 23. April 2017 findet in Marbach am Neckar die nächste öffentliche Stadtführung statt. Stadtführerin Dorothee Ensinger nimmt Besucher mit auf einen rund eineinhalbstündigen Rundgang durch die denkmalgeschützte historische Altstadt. Beginn ist um 14.30 Uhr, Karten sind in Schillers Geburtshaus, Niklastorstraße 31, erhältlich. Die Teilnahme kostet drei Euro, ermäßigt zwei Euro (Schüler, Studenten und Behinderte ab 60 Prozent), Kinder unter zwölf Jahren sind frei. Treffpunkt ist vor dem Restaurant Goldener Löwe, Niklastorstraße 39. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus.

Marbach am Neckar ist eine der ältesten Landstädte in Württemberg und zugleich Stadt des 18. Jahrhunderts. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Marbachs historische Altstadt steht seit 1983 als Gesamtensemble unter Denkmalschutz.

Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Besucher sollten sich das Angebot nicht entgehen lassen, gegen Vorlage des Stadtführungstickets bei ermäßigtem Eintritt die Ausstellung in Schillers Geburtshaus zu besichtigen. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nachdem sogar ein Mondkrater benannt ist.

]]>
Newsfeed Startseite Wed, 19 Apr 2017 12:25:00 +0200
Technisches Kulturdenkmal<br> Ölmühle Jäger am<br> 30. April 2017 geöffnet http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1625&cHash=cdd90a48cc18706a914360fbf61c1917 Am Sonntag, 30. April 2017 ist es wieder so weit: Das Technische Kulturdenkmal Ölmühle Jäger in der... Sonntag, 30. April 2017 ist es wieder so weit: Das Technische Kulturdenkmal Ölmühle Jäger in der Oberen Holdergasse 2, unmittelbar neben der Stadtkirche, öffnet seine Pforten von 14.00 – 17.00 Uhr für Besucher, die sich für die damalige Kunst der Ölherstellung interessieren.

In der Dauerausstellung, die einmal im Monat für die Öffentlichkeit zugänglich ist, erfährt man alles über die Geschichte und Funktion der nahezu vollständig erhaltenen und betriebsfähigen elektrischen Ölmühle von 1906. Sie stellt nach der Restaurierung Anfang der 90er Jahre, in ihrem heutigen Zustand eine Rarität dar, deren Besuch man sich nicht entgehen lassen sollte.

Je nach Besucheraufkommen erfolgt zu jeder halben Stunde die Inbetriebnahme der durch ein beeindruckendes Riementransmissionswerks angetriebenen Geräte. Wer die reich bebilderte Veröffentlichung über die Ölmühle Jäger in Marbach erwerben möchte, hat an diesem Sonntag ebenfalls die Gelegenheit dazu.

Der Eintritt in die Ölmühle Jäger kostet für Erwachsene 2,00 €, für Schüler und Studenten 1,00 €.

]]>
Newsfeed Startseite Wed, 19 Apr 2017 12:19:00 +0200
1. öffentliche Stadtführung<br> am 16. April 2017<br> in der Schillerstadt Marbach http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1624&cHash=2871a8ac53968a5788fd8bc7209aef79 Am Ostersonntag, 16. April 2017 beginnen in Marbach am Neckar wieder die öffentlichen... Ostersonntag, 16. April 2017 beginnen in Marbach am Neckar die öffentlichen Stadtführungen. Bis 12. November 2017 können sich Besucher der Schillerstadt ohne Voranmeldung jeden Sonntag um 14.30 Uhr einem Stadtführer anschließen und die historische Altstadt erkunden. Karten sind in Schillers Geburtshaus, Niklastorstraße 31, erhältlich. Die Teilnahme kostet drei Euro, ermäßigt zwei Euro (Schüler, Studenten und Behinderte ab 60 Prozent), Kinder unter zwölf Jahren sind frei. Treffpunkt ist vor dem Restaurant Goldener Löwe, Niklastorstraße 39. Teilnehmer an der öffentlichen Stadtführung erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus.

Der rund eineinhalbstündige Stadtrundgang mit Stadtführerin Elke R. Evert führt durch eine der ältesten Landstädte in Württemberg, deren denkmalgeschütztes Gesamtensemble zugleich ins 18. Jahrhundert zurückversetzt. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern.
Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Besucher sollten sich das Angebot nicht entgehen lassen, gegen Vorlage des Stadtführungstickets bei ermäßigtem Eintritt die Ausstellung in Schillers Geburtshaus zu besichtigen. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nachdem sogar ein Mondkrater benannt ist.


]]>
Newsfeed Startseite Wed, 12 Apr 2017 07:36:00 +0200
Kinomobil<br> im Schlosskeller<br> am 23. April 2017 http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1622&cHash=430d2b9e8a069f519df8fd8538542446 Es werden folgende Filme gezeigt: Um 14.30 Uhr: „Ritter Rost 2 – Das Schrottkomplott“ Um 17.00... Sonntag, 23. April 2017 ist das Kinomobil wieder in Marbach mit drei Filmen im Angebot zu Gast. Die Filme, die mit digitaler Technik auf die Leinwand projiziert werden, sind im Schlosskeller in der Strohgasse 3 zu sehen.
Ein wichtiger Hinweis: Die Anfangszeit des Abendfilms wurde auf vielfache Anregung künftig auf 19.30 Uhr verlegt.

Um 14.30 Uhr kommt der Film „Ritter Rost 2 – Das Schrottkomplott“
Mit einem Schaukampf, der Schrottland zeigen soll, wie brillant er und seine Ritterkollegen sind, stürzt Ritter Rost das Königreich ungewollt in eine Krise. Alle Ritter werden gefeuert und schieben die Schuld auf Rost. Traurig sitzt er nun im Keller und bläst Trübsal. Hier begegnet ihm ein Gespenst und Rost hat eine neue Lebensaufgabe:  Er wird die Arbeit seines Vaters vollenden!  Eintritt: 3,00 Euro. (Deutschland 2017 / Länge: 87 Min. / FSK: o.A. / Empf.: ab 7 J.).
 
Der Film „Timm Thaler oder das verkaufte Lachen“ wird um 17.00 Uhr gezeigt:
Timm Thaler war schon immer ein aufgeweckter Junge. Wegen seines Lachens fliegen ihm die Sympathien seiner Mitmenschen nur so zu. Aus diesem Grunde hat es der skrupellose Baron Lefuet darauf abgesehen: Timm gewinnt künftig jede Wette, wenn er sein Lachen verkauft. Der Junge willigt ein. Doch ohne sein Lachen schwindet auch die Freude immer mehr aus seinem Leben.  Er will sein Lachen zurück. Eintritt: 3,00 Euro. (Deutschland 2017 / Länge: 102 Min. / FSK: o.A. / Empf.: ab 98 J. / Prädikat: besonders wertvoll)

Den Abschluss bildet um 19.30 Uhr der Film „La La Land“:
Mia ist Schauspielerin und träumt von einer Hollywoodkarriere. Doch stattdessen wird sie zur Kaffeebotin abgestempelt. Jazzpianist Sebastian strebt ebenfalls nach einem steilen Aufstieg in Los Angeles. Als sich eines Tages ihre Wege kreuzen, verlieben sie sich auf den ersten Blick und beschließen, die Bühnen der Welt zu erobern. Doch bald müssen sie feststellen, dass das Showbusiness härter ist, als gedacht. LA LA LAND ist ein Grandioses Kinomusical, fantastisch inszeniert, mit tollen Songs. Eintritt: 4,00 Euro. (USA 2017 / Länge: 128 Min. / FSK: o.A.)

Karten für das Kinomobil sind direkt an der Tages- bzw. Abendkasse im Schlosskeller erhältlich.


]]>
Newsfeed Startseite Thu, 06 Apr 2017 13:12:00 +0200
Puppenbühne Mini-Max<br> am 26. April 2017<br> im Marbacher Schlosskeller http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1621&cHash=a949fec7655f018c772480f42cced337 Die Puppenbühne Mini-Max ist am Mittwoch, 26.04.2017 um 16.00 Uhr wieder einmal im Marbacher... Kunterbunter Zaubermix mit Zauberrabe Schnabelix

Die Puppenbühne Mini-Max ist am Mittwoch, 26.04.2017 um 16.00 Uhr wieder einmal im Marbacher Schlosskeller zu Gast. Dort wird der Zauberrabe Schnabelix mit einem „Kunterbunten Zaubermix“ die kleinen Zuschauer begeistern.

Herr Schnabelix hat etwas ganz Besonderes mit den Kindern geplant. Gemeinsam mit dem kleinen Publikum wird ein kunterbuntes Zauberfest gefeiert. Der Rabe persönlich führt die Zuschauer in die Geheimnisse der Zauberei ein. Der passende Zauberreim bleibt zunächst noch geheim. Aber so viel sei schon verraten, nur mit Hilfe der Kinder kann Herr Schnabelix seine Aufgaben meistern.

Beim Farbentanz, Quiz und vielen zauberhaften Aktionen werden die Zuschauer in das abwechslungsreiche Programm einbezogen. Die Puppenspielerin Ulrike Killinger und ihre kleinen Puppenakteure freuen sich schon auf viele begeisterte Schnabelixfans bei dem spannenden Mitmachspektakel der Puppenbühne Mini-Max.

 
Die Puppenspielerin Ulrike Killinger möchte ihre jungen Zuhörer mit ihren Geschichten begeistern, fesseln und sie zu Teilnehmern an einer von der Fantasie entworfenen Reise machen. So verwirklicht die Dame mit dem Zylinder ihren Kindheitstraum. Zauberhüte, Bälle, Hula-Hoop-Reifen und glänzende Zauberstäbe sind die Utensilien, womit die Kinder in den Bann der Geschichte gezogen werden. Die Mitmachstücke der Puppenbühne Mini-Max sind geeignet für Kinder ab 3 Jahren. Weitere Informationen unter www.puppenbuehne-mini-max.de.

Der Eintritt für die Veranstaltung des Marbacher Kulturamtes kostet für Groß und Klein im Vorverkauf 3,50 €. Karten gibt es bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen - in Marbach bei Foto Beran (Marktstraße 32), Schilleria (Marktstraße 15) und Euli-Service (Hauptstraße 8 in Rielingshausen). Im Internet sind Karten unter www.schillerstadt-marbach.de/karten erhältlich.

An der Tageskasse sind ab 15.30 Uhr Karten zu 4,00 € erhältlich.
Erwachsene werden gebeten in den hinteren Reihen bzw. den Randplätzen zu sitzen.


]]>
Newsfeed Startseite Thu, 06 Apr 2017 13:07:00 +0200
Erreichbarkeit<br> der Stadtverwaltung<br> über Ostern http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1620&cHash=3691628ff5b6b5da1198235a4a0ecca8 Während der Osterfeiertage von Karfreitag bis Ostermontag können Fragen, Wünsche, Beanstandungen... Während der Osterfeiertage von Karfreitag bis Ostermontag können Fragen, Wünsche, Beanstandungen und Anregungen der Bürger per E-Mail - rathaus@schillerstadt-marbach.de - an die Stadtverwaltung  herangetragen werden. Die eingegangenen E-Mails werden nach Dienstaufnahme am Dienstag, 18.04.2017, umgehend bearbeitet.
 
Bei Sterbefällen nimmt die Bestattungsanzeigen das Bestattungsunternehmen Herbert Fink, Am Alten Markt 4, Telefon 15222 sowie das Bestattungsunternehmen – Bestattungen am Rathaus – Marktstraße 38, Telefon 884300, entgegen.
 
Der Stördienst bei Rohrbrüchen ist unter folgenden Telefonnummern
erreichbar:
Wasser    -    Telefon   0172/7430121
Gas        -    Telefon   07141/910-2393

Die Stadtbücherei, Hauffstraße 7, ist von Karfreitag, 14.04. bis Ostermontag, 17.04.2017 geschlossen.
Erster Ausleihtag nach Ostern ist Dienstag, 18.04.2017.

Das Jugend-Kultur-Haus planet-x ist von Karfreitag, 14.04., bis einschließlich Dienstag nach Ostern, 18.04.2017, geschlossen, in den Schulferien finden nur die regulären Abendöffnungszeiten statt, das Schülercafé mittags entfällt.


Das Hermann-Zanker-Bad ist von Karfreitag, 14.04., bis Ostermontag, 17.04.2017, geschlossen.
In den Osterferien gelten die üblichen Öffnungszeiten.


Die Stadtverwaltung wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes Osterfest.

]]>
Newsfeed Startseite Thu, 06 Apr 2017 12:54:00 +0200
Stellenangebot:<br>Mitarbeiter/in in Teilzeit<br> für das Sozialamt http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1618&cHash=42dd81d2b8899c02f2c40f89c9b4eec0 Wir suchen ab sofort eine/n Verwaltungsfachangestellte/n oder Sozialversicherungsangestellte/n in... Die Stadtverwaltung Marbach am Neckar sucht für das Sozialamt ab sofort eine/einen
            
Verwaltungsfachangestellte/n
oder
Sozialversicherungsangestellte/n


in Teilzeit (20,42 Wo.-Std.).

Die unbefristete Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabenbereiche:

 

  • Aufnahme und Weiterleitung  von Anträgen auf Wohngeld (WoGG) und Sozialhilfeleistungen (SGB II, XII)
  • Aufnahme und Weiterleitung von Anträgen auf Schwerbehinderung (SGB IX) sowie Elterngeldanträgen (BEEG)
  • Kultur- und Freizeitpass der Stadt Marbach am Neckar
  • Landesfamilienpass
  • Aufnahme und Weiterleitung von Anträgen zur Wirtschaftlichen Jugendhilfe, Bildung und Teilhabe sowie Rundfunkgebührenbefreiung
  • Mithilfe bei der Betreuung von Flüchtlingen
  • Urlaubs- und Krankheitsvertretung im Bereich Sozialversicherung
  • Betreuung des Arbeitskreises Altenhilfe

Was sie mitbringen sollten:

 

  • Abschluss zur/zum Verwaltungsfachangestellten alternativ Abschluss zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten, wenn möglich mit Erfahrungen/Zusatzqualifikationen in den beschriebenen Bereichen
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Hohes Maß an selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Freundliches und sicheres Auftreten

Ihre Perspektive bei uns:

 

  • Eine unbefristete Teilzeitstelle
  • Eingruppierung bis Entgeltgruppe 6 TVöD, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung
  • Eine gründliche Einarbeitung
  • Abwechslungsreiche, vielfältige Tätigkeit in einem motivierten und kollegialen Team
  • VVS-Jobticket mit einem Arbeitgeber-Zuschuss von 50 %
  • Attraktive Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Bewerbung. Bitte lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per E-Mail,
bis spätestens 28. April 2017
, zukommen:

Stadtverwaltung Marbach am Neckar,
Marktstraße 23, 71672 Marbach am Neckar
E-Mail: personalamt@schillerstadt-marbach.de


Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.
 

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Frau Rabus (Tel. 07144/102-248, E-Mail: marie-therese.rabus@schillerstadt-marbach.de), für personalrechtliche Fragen Herr Sack (Tel. 07144/102-291, E-Mail: juergen.sack@schillerstadt-marbach.de) gerne zur Verfügung.

 
www.schillerstadt-marbach.de

]]>
Newsfeed Startseite Thu, 06 Apr 2017 12:17:00 +0200
Stellenangebot:<br>Master/Bachelor/Dipl.-Ingenieur/in<br> Landschaftsplanung/Landschaftspflege http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1619&cHash=ed28e39c7e47cf04af08f6914ddaef52 Wir suchen ab sofort eine/n... Die Stadt Marbach am Neckar (15.500 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das engagierte Team aus Stadtplanern, Landschaftsplanern und Ingenieuren im Stadtbauamt eine/einen


Master/Bachelor/Dipl.-Ingenieur/in
Landschaftsplanung/Landschaftspflege



Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeit-Stelle mit folgenden Schwerpunktthemen:

 

  • Planung, Bau und Unterhaltung von Grün- und Freianlagen
  • Planung und Durchführung von Ausgleichsmaßnahmen
  • Grünordnungsplanung, Beratung der Stadtplanung
  • Umweltprüfungen, Artenschutz
  • Eingriffs-/Ausgleichsbilanzierung und Ökokonto

Sie bringen mit:

 

  • Abschluss als Master oder Bachelor of Engineering bzw. Dipl.-Ingenieur/in im Bereich Landschaftspflege oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte und von geografischen Informationssystemen (GIS) sowie Grund¬kenntnisse im Projektmanagement, graphischen Programmen und CAD sind wünschenswert
  • Motivation und Interesse, sich rasch in neue Arbeitsfelder sowie Gesetzestexte und Verordnungen einzuarbeiten
  • Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit, Überzeugungskraft, Einsatzbereitschaft und eine selbständige Arbeitsweise
  • Führerschein der Klasse B

Wie bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %
  • Gründliche Einarbeitung durch einen Kollegen mit gleichem Sachgebiet
  • Eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung entsprechend den Regelungen des TVöD bis Entgeltgruppe 11 TVöD
  • VVS-Jobticket mit einem Arbeitgeber-Zuschuss von 50 %
  • Attraktive Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Moderne Büroräumlichkeiten für das Stadtbauamt sind in der Planung


Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Bewerbung. Bitte lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per E-Mail,
bis spätestens 28. April 2017
, zukommen:
 
Stadtverwaltung Marbach am Neckar, Personalamt,
Marktstraße 23, 71672 Marbach am Neckar
E-Mail: personalamt@schillerstadt-marbach.de

 
Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden sämtliche Unterlagen vernichtet.

 
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Stadtbauamtes Herr Wanner (Tel. 07144/102-225, E-Mail: dieter.wanner@schillerstadt-marbach.de), für personalrechtliche Fragen der Leiter des Personalamtes Herr Sack (Tel. 07144/102-291, E-Mail: juergen.sack@schillerstadt-marbach.de) gerne zur Verfügung.

 

www.schillerstadt-marbach.de

]]>
Newsfeed Startseite Thu, 06 Apr 2017 12:17:00 +0200