Schillerstadt aktuell http://www.schillerstadt-marbach.de/ Aktuelles aus der Schillerstadt en Schillerstadt aktuell http://www.schillerstadt-marbach.de/EXT:tt_news/ext_icon.gif http://www.schillerstadt-marbach.de/ Aktuelles aus der Schillerstadt TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Wed, 26 Jul 2017 16:42:00 +0200 Neue Webeseite<br> von Schillers<br> Geburtshaus online http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1694&cHash=2c11e968ec0faa4ebeec071351243ee1 Die neue Webeseite von Schillers Geburtshaus ist online – Potsdamer Azubis sei... Die neue Webeseite von Schillers Geburtshaus ist online – Potsdamer Azubis sei Dank

Die Webseite des Marbacher Schillervereins war etwas in die Jahre gekommen, was im Zeitalter des Internets ja schon nach wenigen Jahren der Fall sein kann. Deshalb ist der Schillerverein gerne auf ein Angebot des Potsdamer Fördervereins für regionale Entwicklung eingegangen, eine neue Webseite im Rahmen eines Azubi-Projektes kostenlos zu erstellen. In dem Projekt werden Auszubildende aus den Bereichen Büromanagement, Web-Design und Programmierung beschäftigt, damit sie erste professionelle Erfahrungen machen können.

Die Webseite www.schillersgeburtshaus.de ist zur vollen Zufriedenheit des Vereins ausgefallen. Sie bietet nun übersichtlich Informationen über das Geburtshaus, den Verein, die Familie Schiller und die Stadt Marbach und ist auch in Englisch und bald auch in Französisch verfügbar. Der Inhalt kann vom Verein selbst bearbeitet und aktualisiert werden.

Die Azubi-Projekte konnten bereits vielen Projektpartnern aus verschiedenen Bereichen zu einer neuen Onlinepräsenz verhelfen – seien es Kommunen, Schulen, Kitas, Verein, öffentliche Einrichtungen oder Unternehmen. Interessierte können sich unter www.azubi-projekte.de oder unter 0331 55047471 für eine kostenfreie Webseitenerstellung bewerben.

]]>
Newsfeed Startseite Wed, 26 Jul 2017 16:42:00 +0200
Öffentliche Stadtführung<br>am Sonntag, 30. Juli 2017<br> in der Schillerstadt Marbach http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1693&cHash=795077d98a6893e6cbb0c77477b5c2b8 Am Sonntag, 30. Juli 2017 findet in Marbach am Neckar die nächste öffentliche Stadtführung mit... Sonntag, 30. Juli 2017 findet in Marbach am Neckar die nächste öffentliche Stadtführung statt. Stadtführer Dr. Walter Bogner nimmt Besucher mit auf einen rund eineinhalbstündigen Rundgang durch die denkmalgeschützte historische Altstadt. Beginn ist um 14.30 Uhr, Karten sind in Schillers Geburtshaus, Niklastorstraße 31, erhältlich. Die Teilnahme kostet drei Euro, ermäßigt zwei Euro (Schüler, Studenten und Behinderte ab 60 Prozent), Kinder unter zwölf Jahren sind frei. Treffpunkt ist vor dem Restaurant Goldener Löwe, Niklastorstraße 39. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus.

Marbach am Neckar ist eine der ältesten Landstädte in Württemberg und zugleich Stadt des 18. Jahrhunderts. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Marbachs historische Altstadt steht seit 1983 als Gesamtensemble unter Denkmalschutz.

Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Besucher sollten sich das Angebot nicht entgehen lassen, gegen Vorlage des Stadtfüh-rungstickets bei ermäßigtem Eintritt die Ausstellung in Schillers Geburtshaus zu besichtigen. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nachdem sogar ein Mondkrater benannt ist.


]]>
Newsfeed Startseite Wed, 26 Jul 2017 16:38:00 +0200
Technisches Kulturdenkmal<br> Ölmühle Jäger am<br> Sonntag, 30. Juli 2017 geöffnet http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1692&cHash=ae4c334be7d53fd458d0ea0e782d80a1 Am Sonntag, 30. Juli 2017 ist es wieder so weit: Das Technische Kulturdenkmal Ölmühle Jäger öffnet... Sonntag, 30. Juli 2017 ist es wieder so weit: Das Technische Kulturdenkmal Ölmühle Jäger in der Oberen Holdergasse 2, unmittelbar neben der Stadtkirche, öffnet seine Pforten von 14.00 – 17.00 Uhr für Besucher, die sich für die damalige Kunst der Ölherstellung interessieren.

In der Dauerausstellung, die einmal im Monat für die Öffentlichkeit zugänglich ist, erfährt man alles über die Geschichte und Funktion der nahezu vollständig erhaltenen und betriebsfähigen elektrischen Ölmühle von 1906. Sie stellt nach der Restaurierung Anfang der 90er Jahre, in ihrem heutigen Zustand eine Rarität dar, deren Besuch man sich nicht entgehen lassen sollte.

Je nach Besucheraufkommen erfolgt zu jeder halben Stunde die Inbetriebnahme der durch ein beeindruckendes Riementransmissionswerks angetriebenen Geräte. Wer die reich bebilderte Veröffentlichung über die Ölmühle Jäger in Marbach erwerben möchte, hat an diesem Sonntag ebenfalls die Gelegenheit dazu.

Der Eintritt in die Ölmühle Jäger kostet für Erwachsene 2,00 €, für Schüler und Studenten 1,00 €.

]]>
Newsfeed Startseite Wed, 26 Jul 2017 16:30:00 +0200
Öffentliche Ausschreibung<br> von Bauleistungen<br>Sporthalle Lauerbäumle http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1691&cHash=f9d94c0d1cfd60cd10efbf9e93a9056b Bauvorhaben: Sporthalle Lauerbäumle Neubau Dreifeld-Sporthalle Bauvorhaben:
Sporthalle Lauerbäumle Neubau Dreifeld-Sporthalle

Ort der Ausführung:
Kernerstr. 44/1, 71672 Marbach am Neckar

Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A

Art, Umfang und Ausführungsfristen der Leistungen:


1. Trockenbauarbeiten
-    Abhangdecken ( Gipskarton, Holzwolle, Alu) ca. 500 m²
-    Metallständerwände ca. 30 m²

Ausführungszeitraum:                ca. Dezember 2017
Schutzgebühr 20,00 €                Eröffnung 10:00 Uhr

2. Schlosserarbeiten

Eingespanntes Glasgeländer Tribüne ca. 55 m²; Festverglasung Luftraum 2 x 7 m², Glasbrüstung Luftraum 2 x 3 m², Absturzsicherung Dach ca. 15 m, Treppengeländer ca. 2 x 9 m

Ausführungszeitraum:                ca. November 2017
Schutzgebühr 20,00 €                Eröffnung 10:10 Uhr

3. Sportgeräte lose für eine Drei-Feld-Halle
Ausführungszeitraum:                ca. Februar 2018
Schutzgebühr 20,00 €                Eröffnung 10:20 Uhr

4. Baureinigung
Boden ca. 2.600 m², Decken ca. 550 m², Türen 56 Stück, Fenster ca. 300 m²

Ausführungszeitraum:                ca. Januar 2018
Schutzgebühr 15,00 €                 Eröffnung 10:30 Uhr

5. Freianlagen
-     Erdarbeiten: Bodenausbau ca. 500 m³, Bodeneinbau ca. 700 m³, Oberbodenausbau ca. 200 m³, Oberbodeneinbau ca. 400 m³, Ver- und Entsorgungsleitungen ca. 50 lfm

-    Begrünung unterbauter Flächen: Herstellung von Rasenflächen, Traufstreifen, Mähkanten ca. 550 m²

-    Belagsarbeiten: Einbau Tragschichtmaterial ca. 1.200 t, vorhandene Tragschicht aus- und einbauen ca. 250 m³, Betonpflasterarbeiten ca. 700 m²,
Asphaltarbeiten ca. 600 m2

-    vegetationstechnische Arbeiten: Herstellung Vegetationsflächen ca. 2.000 m², Rasenansaat ca. 1.850 m², Pflanzung Bodendecker ca. 150 m²

Ausführungszeitraum:                Oktober 2017 – Februar 2018
Schutzgebühr 40,00€                Eröffnung 10:40 Uhr


Die Vergabeunterlagen können ab 1. August 2017 beim Stadtbauamt in 71672 Marbach am Neckar, Marktstraße 32, Zimmer 8, (Telefon: 07144/102-205) gegen oben genannte Schutzgebühr abgeholt oder gegen Ersatz von zusätzlich 5,00 € Versandkosten angefordert werden. Schutzgebühr und Versandkosten werden nicht zurückerstattet.

Die Angebote sind verschlossen und mit beiliegendem Kennzettel versehen bis zur Angebotseröffnung beim Stadtbauamt an oben genannter Adresse einzureichen.

Die Angebotseröffnung findet am 13. September 2017 zu den oben angegebenen Uhrzeiten im Stadtbauamt in 71672 Marbach am Neckar, Marktstraße 32, Besprechungszimmer (Zimmer 1) statt. Bieter und ihre bevollmächtigten Vertreter dürfen bei der Eröffnung anwesend sein.

Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 13.10.2017

Vergabeprüfstelle: Landratsamt Ludwigsburg, Hindenburgstraße 40, 71638 Ludwigsburg

Bürgermeisteramt Marbach am Neckar

]]>
Newsfeed Startseite Wed, 26 Jul 2017 16:09:00 +0200
Stellenangebot:<br>Vollzeit-Mitarbeiter/in<br> für den Vollzugsdienst http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1690&cHash=42eea2c3ff8fbb6b8eab0bd45b8ebee5 Die Stadt Marbach am Neckar (15.500 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Bürger-... Die Stadt Marbach am Neckar (15.500 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Bürger- und Ordnungsamt eine/einen

 
Mitarbeiterin/Mitarbeiter
für den Vollzugsdienst


Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Zusammen mit einem weiteren Kollegen sind Sie im Wesentlichen für folgende Aufgaben zuständig:

  • Überwachen des ruhenden Verkehrs einschließlich der Sachbearbeitung im Bereich der Bußgeldstelle (in Vertretung)
  • Überwachen der öffentlichen Feldwege und Feldmarkung
  • Kontrolle und Durchsetzung der städtischen Satzungen
  • Die Organisation des mittwochs und samstags stattfindenden Marbacher Wochenmarktes und der dreimal im Jahr stattfindenden Krämermärkte


Sie bringen mit:

  • Gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)
  • Führerschein Klasse B
  • Eine ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, gepaart mit einem sicheren, ruhigen und deeskalierenden Auftreten
  • Teamfähigkeit und absolute Zuverlässigkeit
  • Die Bereitschaft, Dienst sowohl in den Abendstunden als auch am Wochenende zu leisten
  • Fachkenntnisse aus dem Bereich des Vollzugdienstes


Wir bieten Ihnen:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 100 % (aktuell 39 Stunden/Woche)
  • Gründliche Einarbeitung
  • Eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung entsprechend den Regelungen des TVöD, abhängig von der Qualifikation und Berufserfahrung, bis Entgeltgruppe 8 TVöD
  • VVS-Jobticket mit einem Arbeitgeber-Zuschuss von 50 %
  • Attraktive Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten



Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Bewerbung. Bitte lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per E-Mail, bis spätestens 27.08.2017, zukommen:
 
Stadtverwaltung Marbach am Neckar,
Marktstraße 23, 71672 Marbach am Neckar.
E-Mail: personalamt@schillerstadt-marbach.de


Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.
 
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Ordnungsamtes Herr Seiberling (Tel. 07144/102-220, E-Mail: andreas.seiberling@schillerstadt-marbach.de), für personalrechtliche Auskünfte Frau Bleymann (Tel. 07144/102-345, E-Mail: eva-maria.bleymann@schillerstadt-marbach.de) gerne zur Verfügung.

]]>
Newsfeed Startseite Tue, 25 Jul 2017 16:02:00 +0200
AGFK-Jubiläumskampagne<br> „Finde dein Rad“<br> Zwei glückliche Gewinner http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1689&cHash=1d1bb46389c1825f06b6939bd8f679d5 Zwei glückliche Gewinner freuen sich in Marbach am Neckar über neue Fahrräder. Am 19.07.2017 wurden insgesamt 2 Fahrräder im Rahmen der AGFK-Jubiläumskampagne „Finde dein Rad“ bei einem Gewinnspiel verschenkt.

Zum 200. Geburtstagfest des Fahrrads verschenkte die Stadt Marbach am Neckar zwei AGFK-Jubiläumsfahrräder an die Bürger. Um eines der Jubiläumsräder zu gewinnen, durften sich Jung und Alt im Zeitraum vom 12. bis 19. Juli 2017 auf die Räder schwingen und an der Marbacher Fahrrad-Stadtrallye teilnehmen.

Am vergangenen Mittwoch zog Herr Bürgermeister Jan Trost als Glücksfee die glücklichen Gewinner, die in den nächsten Tagen telefonisch über ihren Gewinn von der Stadtverwaltung informiert werden.

4 Wochen, 38 Kommunen, 140 Fahrräder
Da in Marbach am Neckar bereits alle Fahrräder verlost wurden, lohnt sich ein Blick in benachbarte Orte: Denn „Finde dein Rad“ läuft zwischen dem 9. Juli und dem 6. August 2017 in insgesamt 38 AGFK-Kommunen in Baden-Württemberg. Gemeinsam verschenken die AGFK-Kommunen rund 140 Fahrräder an ihre Bürger. Entweder über das oben beschriebene Gewinnspiel oder im Rahmen einer interaktiven Schatzsuche, die den Spieltrieb weckt. Informationen dazu bietet die Kampagnenwebseite www.finde-dein-rad.de.

Unsere Jubiläumsfahrräder
Gemeinsam mit dem Sponsor Cycle Union aus Oldenburg wurde extra für „Finde dein Rad“ ein Fahrrad entwickelt, das hohen Fahrkomfort bietet. Mit seinem hellen Rahmen im AGFK-Blau ist das Fahrrad ein echter Hingucker. Der tiefe Einstieg des 50 cm-Rahmens ermöglicht ein unkompliziertes Auf- und Absteigen. Die Shimano 7-Gang-Schaltung sorgt für angenehmes Fahren – auch bergauf.

Damit der neue Besitzer sicher zum Stehen kommt, ist das AGFK-Jubiläumsfahrrad mit einer griffigen V-Bremse ausgestattet. LED-Scheinwerfer sorgen nachts und in der dunklen Jahreszeit dafür, dass man gut gesehen wird. Die Details, wie Griffe, Sattel oder Reifen, sind stilvoll in schwarz gehalten. Doch das Rad ist nicht nur komfortabel und schick: Damit es auch im Alltag für Wege, wie zum Supermarkt oder zur Arbeit, genutzt werden kann, ist es mit einem stabilen Gepäckträger ausgestattet, auf dem Einkäufe oder Aktentaschen transportiert werden können.


Die Stadt Marbach am Neckar ist Mitglied in der AGFK-BW
Nach 200 Jahren ist das Fahrrad heute das weltweit am meisten genutzte Transportmittel und ein zentrales Element für die Entwicklung einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Mobilität. Deswegen fördert die Stadt Marbach am Neckar seit 2015 den Radverkehr vor Ort im Netzwerk der AGFK-BW.

]]>
Newsfeed Startseite Thu, 20 Jul 2017 15:53:00 +0200
Krämermarkt<br> am 27. Juli 2017<br>in Marbach am Neckar http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1688&cHash=226cafa4af7b2a995d4523e104ec5ee5 Am Donnerstag, 27. Juli 2017 ist es wieder soweit. Der Krämermarkt ist in Marbach am Neckar zu... Wir laden Sie herzlich ein zum Bummeln, sehen und gesehen werden, zum Kaufen und Genießen. All das und noch einiges mehr bietet Ihnen der Krämermarkt in Marbach am Neckar.


Zahlreiche Marktstände in der Fußgängerzone halten ein Angebot bereit, das (fast) keine Wünsche offen lässt. Von A wie Autowachs bis Z wie Zwirn, von praktisch bis exotisch - für Jung und Alt, Groß und Klein, für männlich oder weiblich, für jede/jeden ist etwas dabei!
Und was der Krämermarkt nicht zu bieten hat, dass finden Sie garantiert in einem der attraktiven Einzelhandelsgeschäfte.


Nach Marktbesuch und Einkauf empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang in unserer Altstadt, wo Sie manche Sehenswürdigkeit erwartet und einen Besuch in einem der einladenden Gastronomiebetriebe.


Sie kommen nicht aus Marbach, dann empfehlen wir Ihnen bequem mit Bus und S-Bahn anzureisen.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre Stadtverwaltung Marbach am Neckar

]]>
Newsfeed Startseite Thu, 20 Jul 2017 15:46:00 +0200
Öffentliche Stadtführung<br> in der Schillerstadt Marbach<br>am 23. Juli 2017 http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1687&cHash=994ca6fbfe90a5e47a1f5743409d68d4 Am Sonntag, 23. Juli 2017 findet in Marbach am Neckar die nächste öffentliche Stadtführung mit... Sonntag, 23. Juli 2017 findet in Marbach am Neckar die nächste öffentliche Stadtführung statt. Stadtführerin Elke R. Evert nimmt Besucher mit auf einen rund eineinhalbstündigen Rundgang durch die denkmalgeschützte historische Altstadt. Beginn ist um 14.30 Uhr, Karten sind in Schillers Geburtshaus, Niklastorstraße 31, erhältlich. Die Teilnahme kostet drei Euro, ermäßigt zwei Euro (Schüler, Studenten und Behinderte ab 60 Prozent), Kinder unter zwölf Jahren sind frei. Treffpunkt ist vor dem Restaurant Goldener Löwe, Niklastorstraße 39. Teilnehmer erhalten am selben Tag ermäßigten Eintritt in Schillers Geburtshaus.

Marbach am Neckar ist eine der ältesten Landstädte in Württemberg und zugleich Stadt des 18. Jahrhunderts. Aus dieser Zeit stammen aufgrund eines Stadtbrandes 1693 die meisten der heute liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Besonderes Schmuckstück sind die drei parallel verlaufenden Holdergassen, das ehemalige Viertel der Weingärtner und Bauern. Marbachs historische Altstadt steht seit 1983 als Gesamtensemble unter Denkmalschutz.

Auf den Spuren Friedrich Schillers zu wandeln, der 1759 in einem einfachen Handwerkerhaus geboren wurde, gehört ebenfalls zum Programm. Besucher sollten sich das Angebot nicht entgehen lassen, gegen Vorlage des Stadtführungstickets bei ermäßigtem Eintritt die Ausstellung in Schillers Geburtshaus zu besichtigen. Auch dem zweiten großen Sohn der Stadt wird gewürdigt: Tobias Mayer, der im 18. Jahrhundert die Naturwissenschaften maßgeblich prägte und nachdem sogar ein Mondkrater benannt ist.


]]>
Newsfeed Startseite Thu, 20 Jul 2017 15:39:00 +0200
„Schiller und seine<br> Geburtsstadt Marbach“<br>am Samstag, 29. Juli 2017 http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1686&cHash=54ce48ffc6d94785c0db8ef21e17c8c1 Am Samstag, 29. Juli 2017 schlüpft Stadtführerin Sabine Stängle ins Gewand des 18. Jahrhunderts und... Kostümführung „Schiller und seine Geburtsstadt Marbach“ für die ganze Familie

Am Samstag, 29. Juli 2017 schlüpft Stadtführerin Sabine Stängle ins Gewand des 18. Jahrhunderts und nimmt besonders Familien mit auf eine Reise in die damalige Zeit, als Friedrich Schiller in Marbach am Neckar geboren wurde und die ersten vier Jahre seine Lebens hier verbrachte. Zu hören gibt es für Erwachsene wie Schulkinder spannende Geschichten von Schillers Vorfahren, seinen Zeitgenossen, von seiner Kindheit in Marbach und seinen Jugendjahren bis zu seiner Flucht aus Württemberg. Der Rundgang führt vom Goldenen Löwen, dem Geburtshaus von Schillers Mutter, in Schillers Geburtshaus und weiter zu Orten, die eng mit der Zeitgeschichte verwoben sind, darunter auch die Stadtkirche, in der Friedrich Schiller getauft wurde.

Beginn der Führung ist um 14 Uhr, sie dauert rund eineinhalb Stunden. Anmeldungen werden unter Telefon 07144 17567 entgegengenommen, Kartenverkauf ist in Schillers Geburtshaus, Niklastorstr. 31, 71672 Marbach am Neckar. Erwachsene zahlen 5 Euro, Schüler 3,50 Euro. Beginn der Führung ist beim ehemaligen Gasthaus Goldener Löwe, Niklastorstraße 39.

]]>
Newsfeed Startseite Mon, 17 Jul 2017 15:31:00 +0200
Heiß Auf Lesen –<br> Sommerleseaktion für<br>Schülerinnen und Schüler http://www.schillerstadt-marbach.de/index.php?id=377&tx_ttnews%5Bcat%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1685&cHash=c60fb495495d2384ede6ac29a836407d Über die Sommerferien können sich Kinder, die nach den Ferien in die 2. bis 7. Klasse kommen,... Vom 18. Juli bis 9. September 2017 werden in der Stadtbücherei Marbach und in der Ortsbücherei Rielingshausen wieder viele Kinder „Heiß Auf Lesen©“ gemacht:

 

Der Regierungsbezirk Stuttgart veranstaltet diese Leseförderaktion bereits zum achten Mal. Über die Sommerferien können sich Kinder, die nach den Ferien in die 2. bis 7. Klasse kommen, kostenfrei als Clubmitglied in der Stadtbücherei anmelden und bis zum 9. September beliebig viele Bücher ausleihen und lesen. Beim Leseclub-Abschlussfest, das am Mittwoch, 13. September um 16:00 Uhr stattfinden wird, werden unter den Clubteilnehmern kleine und größere Preise verlost. Koordiniert wird Heiß Auf Lesen© von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im Regierungspräsidium Stuttgart.

 

Weitere Informationen zur Teilnahme an „Heiß Auf Lesen©“ erhalten alle Kinder in der Stadtbücherei Marbach, in der Ortsbücherei Rielingshausen, telefonisch unter 07144/17125 sowie online unter www.stadtbuecherei-marbach.de.

]]>
Newsfeed Startseite Mon, 17 Jul 2017 15:25:00 +0200