Seiteninhalt

Sie sind hier: Home - Touristik & Freizeit - Stadtführungen - Führungen in Gruppen - Literaturspaziergänge

Literaturspaziergänge


"Es muss nicht immer Schiller sein"

Der frühen Schillerbegeisterung der Marbacher Bürger ist zu verdanken, dass aus der schwäbischen Kleinstadt eine international bekannte Literaturstadt wurde, die Autoren, Gelehrte und Literaturbegeisterte aus aller Welt anzieht - und viele von ihnen literarisch inspiriert. Aber auch Ottilie Wildermuth (1817-1877), mit ihren Jugendbüchern, Novellen und schwäbischen Idyllen die bekannteste Schriftstellerin ihrer Zeit, verbrachte hier ihre Kindheit und Jugend. So ist über Schiller hinaus noch manches in der Literaturstadt am Neckar zu entdecken.

 

 

"Dieses Neckartal da draußen!"

Man nennt den Neckar gern den Fluss der Dichter, denn von seiner Quelle bis zur Mündung lebten an seinen Ufern zahlreiche Dichterinnen und Dichter: Friedrich Hölderlin, Wilhelm Hauff, Justinus Kerner, Eduard Mörike, Friedrich Schiller, Ottilie Wildermuth, Clemens Brentano, Achim von Arnim, um nur einige zu nennen. Schreibende Gäste machten in den Städten und Dörfern am Neckar Station, wie Goethe, Lenau oder Mark Twain. Die meisten von ihnen hinterließen literarische Spuren zum Neckar oder ließen sich vom Wasser inspirieren.

 

 

Information & Buchung:

Literaturspaziergänge Hahn, Kusiek & Laing
Tel. 07144/1300810 (Di u. Fr 9-12 Uhr)

info@litspaz.de

www.litspaz.de

 
 

Metanavigation