Corona

Alles Wissenswerte rund um das Thema "Corona"

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Marbach am Neckar

Allgemeinverfügung der Stadt Marbach am Neckar über die häusliche Absonderung und weitere Maßnahmen von Personen, die mit dem Corona-Virus infiziert sind sowie deren Kontaktpersonen der Kategorie I zur Eindämmung und zum Schutz vor der Verbreitung des Corona-Virus.

...

Weiterlesen

Erste Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung (16.05.2020) (pdf, 95,7 KB) >

 

Verordnung des Sozialministeriums über Besuchsregelungen in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und vergleichbaren Einrichtungen (Corona-Verordnng Besuchsregelungen) (14.05.2020) (pdf, 128 KB) >

 

Elternbrief der Kultusministerin zur Wiederaufnahme des Unterrichts in der Grundschule und den Grundstufen der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (14.05.2020) (pdf, 360 KB) >

 

Pressemitteilung "Wiederaufnahme des Betriebs von beruflichen Bildungseinrichtungen ab 18. Mai" (14.05.2020) (pdf, 340 KB) >

Verordnung über die Wiederaufnahme des Betriebs der beruflichen Bildungseinrichtungen (Corona-Verordnung Berufsbildung) (14.05.2020) (pdf, 20,8 KB) >

 

Neufassung der Corona-Verordnung (09.05.2020) (pdf, 149 KB) >

  

Verordnung des Sozialministerium zur Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Eindämmung des Virus SARS-Cov-2 (CoronaVO EQ) (24.04.2020) (pdf, 327 KB) >

 

Verordnung des Sozialministeriums zur Änderung der Corona-Verordnung Einreise (24.04.2020) (pdf, 204 KB) >

 

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (CoronaVO) in der ab 27. April gültigen Fassung (23.04.2020) (pdf, 86,5 KB) >

   

Ordnungswidrigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz im Zusammenhang mit der Corona-Verordnung (Corona-VO) (20.04.2020) (pdf, 87 KB) >

  

Pressemitteilung "Eingeschränkter Start des Schulbetriebs am 4. Mai 2020" (20.04.2020) (pdf, 128 KB) >

  

Pressemitteilung "Notbetreuung wird vom 27. April 2020 an erweitert" (20.04.2020) (pdf, 128 KB) >

Anlage "Entwurf für Novelle der Corona-VO" (20.04.2020) (pdf, 17 KB) >

 

Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung (19.04.2020) (pdf, 318 KB) >

  

Gemeinsame Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und des Ministeriums für Soziales und Integration zur Öffnung von Einrichtungen des Einzelhandels (17.04.2020) (pdf, 99 KB) >

 

Fünfte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung (17.04.2020) (pdf, 80 KB) >

  

Beschlüsse aus der Telefonschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 15.04.2020 (pdf, 120 KB) >

 

Vierte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung (09.04.2020) (pdf, 80 KB) >

 

Bußgeldkatalog für Verstöße gegen die Corona-Verordnung in Baden-Württemberg (29.03.2020) (pdf, 182 KB) >

 

Dritte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung (28.03.2020) (pdf, 99 KB) >

 

Synopse Corona Verordnung/ Änderungsverordnungen (23.03.2020) (pdf, 145 KB) >

 

Zweite Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung (22.03.2020) (pdf, 80,4 KB) >

 

Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona Verordnung (20.03.2020) (pdf, 33,4) >

 

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) (17.03.2020) (pdf, 48,2 KB) >


Verordnung
des Landes

Eingeschränkter Start des Schulbeginns / Notbetreuung

Erste Informationen des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport zum eingeschränkten Start des Schulbetriebs ab 4. Mai 2020 und der Ausweitung der Notbetreuung.

Weiterlesen

Unterstützungsangebote für Eltern

Für Eltern und Kinder ist die momentane Situation in vielerlei Hinsicht eine große Herausforderung. Dennoch gibt es zahlreiche Unterstützungsangebote:

   

  • Finanzielle Hilfen

"Notfall-Kinderzuschlag Coronavirus" in Höhe von monatlich 185 Euro pro Monat pro Kind >

Befreiung von den Kindergartengebühren für den Monat April, Aussetzung des Beitragseinzugs für den Monat Mai für nicht-betreute Kinder

 

  • Beratung in Erziehungsfragen

Beratungsangebote durch die Erzieherinnen und Erzieher der Kinderbetreuungseinrichtungen sowie Versorgung mit entsprechenden Materialien und Ideen

Erziehungsberatungsstelle der Caritas, Telefon: 07141/2520730

Psychologische Beratungsstelle im Landkreis Ludwigsburg (Außenstelle Marbach), Telefon: 07141/1442529

Diakonische Bezirksstelle Marbach, Telefon: 07144/97375

Notfallnummern bei Problemen und Konflikten zuhause >


Hilfen für Familien

Die Maskenpflicht ab 27. April

Ab Montag, 27. April gilt in Baden-Württemberg eine Maskenpflicht.


Weiterlesen

Mund-Nasen-Masken für Marbacher Schüler

Zur kurzfristigen Wiedereröffnung der Schulen versorgt eine Initiative um Kerstin Klimek die Abschlussklassen mit insgesamt 500 Alltagsmasken.

Weiterlesen

Corona-Nachbarschaftshilfe in Marbach

Die Stadt Marbach hat im Zuge der Corona-Krise eine Nachbarschaftshilfe für ältere und hilfsbedürftige Menschen eingerichtet, die auf Unterstützung angewiesen sind >

 


#marbachhilft

Neue Telefonnummer der Corona-Nachbarschaftshilfe

Wer aufgrund der Corona-Pandemie Nachbarschaftshilfe benötigte, konnte sich bislang an das Team der Stadtbücherei wenden. Mit der Wiedereröffnung der Bücherei geht die Verantwortung ab dem 13. Mai an ein neues städtisches Team über. Dieses ist von Montag bis Freitag...

Weiterlesen

Nähstube des 18. Jahrhunderts näht Mund- und Nasenmasken

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist die Nähstube des 18. Jahrhunderts auch im April nicht geöffnet. Das geplante Picknick auf der Marbacher Schillerhöhe im Mai fällt aus und auch der Pferdemarktumzug in Ludwigsburg findet nicht statt.
 
Dafür ist jetzt Maskennähen...

Weiterlesen

Geske-Krembs Stiftung spendet Tablets für das Seniorenstift

Das Seniorenstift Schillerhöhe in Marbach erhält von der Geske-Krembs Stiftung einen Betrag von 2.000 Euro für die Anschaffung von Tablets. „Damit können die Bewohnerinnen und Bewohner, sofern es ihre Gesundheit zulässt, Kontakt mit Angehörigen und Freunden halten“,...

Weiterlesen

Praxis Dr. Strodtbeck wird Corona-Praxis in Marbach

Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg hat grünes Licht gegeben: Die Praxis Dr. Strodtbeck in Marbach wird offiziell als Corona-Schwerpunktpraxis ausgewiesen.

Weiterlesen

Marbach handelt!

Unterstützen Sie die Marbacher Einzelhändler, indem Sie jetzt Gutscheine kaufen und später einlösen.

 

Überblick aller Geschäfte und Gastronomiebetriebe, die im Raum Marbach geöffnet haben >


Unterstützung

Appell an die Vermieter von Ladengeschäften

Gemeinderat und Stadtverwaltung der Stadt Marbach wünschen sich, die Mieter von Ladengeschäften in dieser schwierigen Zeit nicht allein zu lassen. „Jetzt gilt es, echte Solidarität mit teilweise langjährigen Mietern zu zeigen und sich Lösungen zu überlegen“, stimmt...

Weiterlesen

Soforthilfeprogramm für Kleine und Mittelständische Unternehmen

Die Landesregierung hat ein Soforthilfeprogramm zur Absicherung der wirtschaftliche Existenz von kleinen Unternehmen, Soloselbstständige, Sozialunternehmen und Angehörige von freien Berufen beschlossen. Die Förderung erfolgt im Rahmen eines einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschusses, zunächst für drei Monate in Höhe von bis zu

  • 9.000 EUR für Soloselbstständige und Unternehmen mit bis zu 5 Beschäftigten
  • 15.000 EUR für Unternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten
  • 30.000 EUR für Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten

Anträge (pdf, 213 KB) > können über das zentrale Landesportal www.bw-soforthilfe.de online hochgeladen werden.

 

Die IHK Region Stuttgart hat einen Leitfaden > entwickelt, der Schritt für Schritt den Prozess der Antragsstellung erläutert. Darüberhinaus stehen Beratungsteams unter der zentralen Hotmail corona-hilfe@stuttgart.ihk.de oder Hotline 0711/2005-1677 mit Rat und Tat zur Verfügung.

  

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Website des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau >, der IHK Region Stuttgart (auch für Nichtmitglieder) > und der Handwerkskammer Region Stuttgart >


corona
soforthilfebw

#marbachhilft

Liebe Marbacherinnnen und Marbacher,

ich möchte mich bei Ihnen allen für Ihren Beitrag zur Bewältigung der aktuellen Corona-Situation bedanken. Die Infektionszahlen sind rückläufig, was darauf zurückzuführen ist, dass sich die große Mehrheit an die Beschränkungen...

Weiterlesen

Termine im Rathaus

Das Rathaus öffnet ab Donnerstag, 7. Mai wieder schrittweise seine Türen >

Vorab erforderlich ist eine telefonische Terminvereinbarung. Darüberhinaus bringen Sie bitte einen Mundschutz sowie das ausgefüllte Anmeldeformular (pdf, 55,9 KB) > zu Ihrem Termin mit.

Sollten Sie das ein oder andere vergessen, können Sie an der Zentrale Masken käuflich erwerben und das Formular handschriftlich ausfüllen.


Anmelde
Formular

Zur Eindämmung der Verbreitung von Covid-19 (Corona-Virus) bleiben alle Museen sowie das Deutsche Literaturarchiv Marbach bis auf Weiteres geschlossen.

Stadtführungen für Gruppen finden bis auf Weiteres nicht statt. Der Saisonbeginn der öffentlichen Stadtführungen an Sonntagen wird bis auf Weiteres verschoben.

Der Stadtinfoladen und das Rathaus bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Zudem sind Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt. Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter hinsichtlich der Bedingungen.

Gewerbliche Übernachtungsangebote dürfen nur zu notwendigen und ausdrücklich nicht zu touristischen Zwecken genutzt werden.

Schützen Sie sich und andere durch Ihr Verhalten und bleiben Sie gesund!

 

Das Technische Kulturdenkmal Ölmühle Jäger bleibt bis voraussichtlich Mitte Mai geschlossen.

 

Das Parkhotel Schillerhöhe bleibt ab sofort bis nach Ostern geschlossen.

 

Der Bürgerbus > hat bis auf Weiteres seinen Betrieb eingestellt.


Tourismus

Kulturbetriebe und Vereine pausieren

Zur Eindämmung einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus finden zunächst bis voraussichtlich 15.06.2020 keine öffentlichen kulturellen Veranstaltungen statt.

Weiterlesen

Aufruf: Kultur und Vereine stärken

Die Ausbreitung des Coronavirus hat dazu geführt, dass sämtliche Veranstaltungen von heute auf morgen abgesagt werden mussten. Auch wenn die Kulturbetriebe momentan pausieren, arbeitet das Kulturamt bereits unter Hochdruck daran, gemeinsam mit den Künstlern und...

Weiterlesen

Dringende Bitte um Solidarität: Lebensmittelspenden für Tafel gesucht

Nachdem der Einzelhandel aufgrund der Vorratshaltung der Haushalte weniger Lebensmittelspenden übrig hat, gibt es einen Engpass bei der Versorgung von Bedürftigen.

Weiterlesen

Taschentücher in die schwarze Tonne

Die Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbH gibt aus gegebenem Anlass Hinweise (pdf, 109 KB) > zur richtigen Entsorgung von Hygieneabfällen, Taschentüchern, Papierküchentüchern.

Aktuell gibt es nur einen Corona-Notdienst auf einigen Wertstoffhöfen >

Allgemeines & Handlungsempfehlungen

Die mediale Berichterstattung über das Coronavirus, das seit Ende Dezember in China kursiert und mittlerweile auch in Deutschland angekommen ist, verunsichert viele Menschen. Um eine Weiterverbreitung in Deutschland und speziell in Baden-Württemberg zu verhindern, ist es wichtig, Fälle frühzeitig zu erkennen, sie zu isolieren und Hygienemaßnahmen konsequent einzuhalten.

 

Wie wird das neuartige Coronavirus übertragen?
Das neuartige Coronavirus ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Es wurden auch Fälle bekannt, in denen sich Personen bei Betroffenen angesteckt haben, die nur unspezifische Symptome gezeigt hatten. Das neuartige Coronavirus verursacht in erster Linie respiratorische Erkrankungen. Es ist davon auszugehen, dass die Übertragung primär über Sekrete der Atemwege (Tröpfcheninfektion) erfolgt. Derzeit wird davon ausgegangen, dass die Inkubationszeit bis zu 14 Tagen beträgt.

 
Wie kann man sich vor einer Ansteckung schützen?

Wie Influenza und andere akute Atemwegsinfektionen schützen Husten- und Nies-Etikette (in die Ellenbeuge/ ins Taschentuch), gute Händehygiene sowie Abstand zu Erkrankten (ca. 1 bis 2 Meter) auch vor einer Übertragung des neuen Coronavirus. Diese Maßnahmen sind in Anbetracht der Grippewelle aber überall und jederzeit angeraten.

 

Was sind die wichtigsten Regeln zum Schutz vor Corona (Video) >

 

Sie leiden unter Husten und Fieber und sind besorgt am Coronavirus erkrankt zu sein?

Dann bleiben Sie zu Hause und nehmen Sie vorab telefonisch Kontakt mit Ihrer Hausarztpraxis auf, dort wird man Ihnen mitteilen, wie es weitergeht.

 

Zu den wichtigsten Informationen, Fragen und Antworten sowie Verhaltensregeln >

 

Informationsblätter

Allgemeine Informationen des Kultusministeriums Baden-Württemberg (pdf, 192 KB) >

Schreiben an Kommunen des Landkreises Ludwigsburgs - Vorgehen bei Verdachtsfälle (pdf, 419 KB) >

Allgemeine Informationen und Hygiene-Hinweise FSG Marbach (pdf, 92 KB) >

Informationsschreiben für Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen des Kultusministeriums Baden- Württemberg (pdf, 171 KB) >

Informationen zur Meldepflicht des Landkreises Ludwigsburg (pdf, 216 KB) >

Informationen der B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH (pdf, 230 KB) >

- Kontaktdaten der Gesundheitsämter in Baden-Württemberg (pdf, 198 KB) >

- Informationen zum Corona Virus und Quarantäne Übersetzungen (Bulgarisch, Portugiesisch, Kroatisch, Albanisch, Rumänisch, Griechisch, Italienisch) >

- Videos zum Thema Corona (Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch, Kurdisch, Polnisch, Russisch, Tigrinisch, Türkisch) >

 

Internetseiten

- Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung >

Landkreis Ludwigsburg >

Gesundheitsamt beim Landkreis Ludwigsburg >

Landesgesundheitsamt BW >

Kultusministerium Baden-Württemberg >

Robert Koch Institut >