Ausstellung "Dostojevskij und Schiller"

Titel: Ausstellung "Dostojevskij und Schiller"


Startdatum: 10.11.2019
Enddatum:  - 16.02.2020

Mit zehn Jahren sieht Fjodor Dostojevskij eine Aufführung von Schillers „Räubern“ in Moskau: „Ich habe ihn auswendig gelernt, habe in seiner Sprache gesprochen und in seinen Bildern geträumt … Schon wenn ich den Namen Schiller höre, tut mir das Herz weh“. In „Schuld und Sühne“ wird Raskolnikow als Schiller bezeichnet. Die Ausstellung zeigt die Spuren dieser ersten literarischen Liebe.
In Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Literaturmuseum der Russischen Föderation.
Die Ausstellung kann dienstags bis sonntags von 10.00 – 18.00 Uhr besichtigt werden.
Eintritt: 9,00 Euro / ermäßigt 7,00 Euro.
Eröffnung : So, 10.11.2019, 14.00 Uhr.