Bürgerschaftliches Engagement

Freiwilligenbörse

Mit der Freiwilligenbörse möchten wir engagierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Einrichtungen (wie Vereinen, Kirchen, Schulen etc.) in Marbach ein Forum bieten zueinanderzufinden. >

Älterwerden in Marbach

Wie kann die Lebensqualität im Alter erhalten bleiben? In der Zukunftswerkstatt „Älterwerden in Marbach" werden gemeinsam Ideen gesammelt und umgesetzt. >

n*gruppe

Die n*gruppe Marbach ist ein Verbund engagierter Menschen, die sich für nachhaltige, naturnahe und neugestaltete Lebensführung in Marbach und Umgebung einsetzen. >

Handysammelaktion

2018 lagerten in deutschen Schubladen rund 124 Mio. Alt-Handys, aus welchen wertvolle Rohstoffe gewonnen werden können. Die ausgedienten Handys können im Rathaus Marbach oder in der Verwaltungsstelle Rielingshausen abgegeben werden. Über die Mobile-Box werden die alten Handys wiederverwertet oder recycelt. Im Gegenzug erhält der BUND Marbach-Bottwartal Spendengelder für das Wildkatzenkorridorprojekt. >

Marbach handelt fair

Die einzelnen Initiativen in Marbach, die für einen gerechteren Welthandel einstehen, gilt es zu bündeln und ein Bewusstsein für fair gehandelte Produkte zu schaffen. >

Mitmach-Garten für ALLE

Ziel des Pilotprojekts ist es, gemeinsam einen naturnahen Garten mit dem Schwerpunkt Kräuter, Gemüse und Obst für ALLE anzulegen. >

Ehrenamtskino für alle in Marbach Engagierten am Donnerstag, 5. Dezember

Am „Internationalen Tag des Ehrenamtes", dem 5. Dezember, lädt Bürgermeister Trost alle Marbacher Ehrenamtlichen zum Ehrenamtskino ein.

Weiterlesen

Ansprechpartner

Bürgerschaftliches Engagement

Andrea von Smercek
Zimmer 14 (Rathaus)
Marktstraße 23
71672 Marbach am Neckar

Tel.: 07144/102-341
Fax: 07144/102-202

E-Mail >


Kontakt

Stadtinfoladen

Mit der Idee eines bürgerschaftlich getragenen "Stadtinfoladens" hat eine Gruppe engagierter Marbacher Bürgerinnen und Bürger mit Unterstützung der Stadt, eine zentrale Anlaufstelle geschaffen mit dem Ziel, das bürgerschaftliche Engagement, das gemeinsame Miteinander und die Lebensqualität in der Stadt zu fördern. >

Bürgertreff "Wir für uns"

Der Bürgertreff "Wir für uns" hat es sich zur Aufgabe gemacht, älteren und jüngeren Menschen den Platz und die Möglichkeit zu bieten, sich mit Gleichge- sinnten zu treffen, miteinander zu reden, zu spielen und zu lernen, kurz: gemeinsam etwas zu tun. >