Partnerstädte

Rückblick auf das Begegnungswochenende mit L'Isle-Adam 23.-25.09.2022

(Quelle: privat)

Freundschaften leben und wachsen durch Begegnungen. Daher war die Freude nicht nur beim kommissarischen Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees, Daniel Hofsäß, darüber groß, dass am vergangenen Wochenende wieder zahlreiche Freundinnen und Freunde aus der französischen Partnerstadt L'Isle-Adam die weite Reise an den Neckar auf sich ge-nommen haben. Auch Bürgermeister Sébastien Poniatowski und Mitglieder des Stadtrats von L'Isle-Adam konnten in der Schillerstadt begrüßt werden.


Der herzliche Empfang fand bei schönstem Sonnenschein in der L'Isle-Adam-Anlage am Bahnhof statt. Die Gastgeberfamilien hatten zur Ankunft am Freitagnachmittag schon ein buntes Kuchenbuffet aufgebaut, so dass für die erste Stärkung gesorgt war und man schnell ins Gespräch kam. Viele zog es anschließend zum Riesenrad nach Ludwigsburg auf die Bärenwiese, um den schönen Blick über die Stadt und die Umgebung genießen zu können. Der Abend wurde dann in den Gastfamilien verbracht.

Am Samstagvormittag luden die Marbacher Museen zu einer eigens für die französischen Gäste konzipierten Museumstour ein. Im Tobias-Mayer-Museum und im Fritz Genkinger Kunsthaus erhielten die Gäste jeweils eine deutsch-französische Führung und interessan-te Einblicke in das Wirken der beiden herausragenden Persönlichkeiten. Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an den Tobias-Mayer-Verein und den Fritz-Genkinger-Freundeskreis für die gute Durchführung und Unterstützung.

Auch Schillers Geburtshaus und die Ausstellung im Torturm wurden von einigen Gästen besucht.

Am Nachmittag konnte auf der Schillerhöhe die Vernissage von „SPARK“ mit einer Spekt-ralfrequenzen-Soundplayer Performance von Melissa E. Logan und Alisa Scetimina miterlebt werden.

Am Abend fand in der Rielingshäuser Gemeindehalle ein deutsch-französischer Freundschaftsabend statt, zu der auch ehemalige Gastgeberfamilien, Stadt- und Ortschafsräte und Interessierte gekommen waren. Ute Rößner, die Ansprechpartnerin für die Städtepartnerschaft mit L’Isle-Adam, strahlte bei ihrer Begrüßung und äußerte ihre Freude darüber, dass so viele Freundinnen und Freunde der Städtepartnerschaft gekommen waren. Auch ihr Pendant, Isabel Delais, zeigte sich glücklich darüber, wieder in Marbach zu sein. In ihren Grußworten betonten die beiden Bürgermeister, Jan Trost und Sébastien Poniatowski, die Wichtigkeit der Städtepartnerschaften und ihre Bedeutung gerade auch im Hinblick auf die aktuelle Weltsituation.

Natürlich wurde auch gemeinsam gesungen. Eckhard Fischer leitete gemeinsam mit der französischen Chorleiterin Michèle Dupuis den deutsch-französischen Gesang an und Gregor Kleine-Besten begleitete am Keyboard.

Am Sonntag wartete ein weiterer Höhepunkt auf die französischen Gäste. Auf dem Programm stand der Besuch des Kürbisfestes beim Obsthof Eisenmann in Rielingshausen. Die Besucher zeigten sich begeistert über die Vielfalt der Kürbisse und der dort angebotenen kulinarischen Kürbiskreationen. Familie Eisenmann hatte in Zusammenarbeit mit Familie Eulenberger einen schönen Bereich etwas abseits bereitgestellt, in dem die Gruppe sich die leckeren Köstlichkeiten schmecken lassen konnten. Auch das traditionelle Kuchenbuffet konnte angeboten werden. So wurde der Sonntagnachmittag ein besonders schöner Abschluss des Begegnungswochenendes, der sicher vielen lange in Erinnerung bleiben wird. Wir danken daher ganz besonders den Familien Eisenmann und Eulenberger für alles Entgegenkommen, Ermöglichen und Organisieren und dass wir bei ihnen zu Gast sein konnten.

Die Stadtverwaltung und das Partnerschaftskomitee bedanken sich außerdem bei allen Gastgeberfamilien, Mitarbeitenden und Akteuren, die zum Gelingen dieses Begegnungswochenendes beigetragen haben.  

Wenn Sie als Einzelperson oder Familie Interesse am Austausch mit L’Isle-Adam haben, im September 2023 nach L'Isle-Adam mitfahren oder Gäste aufnehmen möchten, setzen Sie sich bitte entweder mit unserer Ansprechpartnerin für L'Isle-Adam, Ute Rößner (Tel. 861166, e-mail: ute.roessner@t-online.de) oder dem kom. Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees, Daniel Hofsäß (Tel. 863590; e-mail: d.hofsaess@hofsaess.com) in Verbindung!


Partnerschaftskomitee

Unsere Städtepartnerschaften werden in enger Zusammenarbeit zwischen der Stadtverwaltung und den Mitgliedern unseres bürgschaftlich organisierten Partnerschaftskomitee betreut. >

Freundschaftliche Beziehungen

Neben Partnerstädten unterhält die Stadt verschiedene freundschaftliche Beziehungen. >

L'Isle-Adam, Frankreich

Wir sind Freunde - Nous sommes amis!
Erfahren Sie mehr über unsere französische Partnerstadt. >

Washington, Missouri, USA

Wir sind Freunde - We are friends!
Mehr zur unserer Partnerstadt am Missouri River erfahren Sie hier. >

Tongling, China

Wir sind Freunde -  们是朋友
Erfahren Sie mehr über unsere chinesische Partnerstadt. >