Tobias-Mayer-Museum

Tobias Mayer wurde am 17. Februar 1723 in der Torgasse 13 in Marbach am Neckar geboren. In seinem Geburtshaus wurde ein Museum eingerichtet, welches 2018 um einen Neubau erweitert wurde. Der zweite große Sohn Marbachs gilt als Pionier der Positionsbestimmung und als Wegbereiter der modernen Navigationssysteme. Der Professor der Mathematik und Leiter der Universitätssternwarte in Göttingen ist durch seine geographischen und astronomischen Forschungen sowie durch seine Mondtafeln bekannt geworden und hat wesentlich zum Fortschritt der Naturwissenschaften im 18. Jahrhundert beigetragen.

Öffentliche

An jedem letzten Sonntag im Monat finden um 13.30 Uhr und um 15.00 Uhr öffentliche Führungen im Museum statt. Im Museumskeller gibt es an diesen Tagen einen Café-Betrieb für die Gäste der Ausstellung.


Führungen

Anmeldungen

Führungen für Schulen, Kindergärten und Erwachsenengruppen nach Anfrage jederzeit möglich. Aktuelle Information und Anmeldung unter:
Telefon 07144/8872855
E-Mail ›
Website ›



Führungen

Ein Verein fährt seine Ernte ein

Der Tobias-Mayer-Verein erhielt für sein jahrelanges ehrenamtliches Engagement bei der Neugestaltung und dem Neubau des Tobias-Mayer-Museums den Extrapreis der BW-Lottogesellschaft.

Den gesamten Text mit weiteren Bildern und Informationen hier

Kontakt

Tobias-Mayer-Museum
Torgasse 13
71672 Marbach am Neckar
Tel.: 07144/88 72 85 4
E-Mail >
Webseite >

Corona Informationen:
geänderte Öffnungszeiten und Informationen
hier>


Info

Öffnungszeiten

Donnerstag, Samstag und Sonntag, 13 Uhr – 17 Uhr
(geschlossen vom 24. 12. bis 01.01.)

 


Info

Preise

Erwachsene: 6,00 € pro Person
Kinder ab 12 Jahren: 3,00 € pro Person
Familienkarte (2 Erwachsene und Kinder) 15,00 €
Kostenloser Eintritt für Rollstuhlfahrer

Das Museum verfügt über einen rollstuhlgerechten Eingang (im Altbau) und das Erdgeschoss kann auch mit Rollstuhl befahren werden. Das OG ist über eine Treppe erreichbar.


Eintritt